EIP-Projekt-Datenbank

Informationen zu allen Forschungsprojekten, die bislang in Deutschland von der EU und den Bundesländern über EIP-Agri gefördert wurden und werden, finden Sie in unserer Datenbank.

Über unsere Projektsuche können Sie nach Suchbegriffen, Starttermin und aktuellem Status filtern.

Humuvation - Innovative Anbausysteme zur Förderung der Ertragsstabilität und des Humusaufbaus

show english version

Zuständige Behörde

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Bundesland

Hessen

Kontaktdaten

Mainzer Straße 80
65189 Wiesbaden

Website: Externer Link zur Behörde

Projektbeschreibung

Die Landwirtschaft hat das Potenzial durch innovative Anbausysteme und Humusaufbau Treibhausgasemissionen zu reduzieren und Kohlenstoff zu fixieren. In diesem Vorhaben sollen Anbausysteme kombiniert und den klimatischen Bedingungen in Hessen angepasst werden, um Humusaufbau und Ertragsstabilität zu gewährleisten. Hierbei werden multifaktorielle Effekte auf Umwelt, Klima und Lebensmittelproduktion durch Einsatz neuer Zwischenfruchtmischungen und innovativer Anbausysteme wissenschaftlich untersucht. Ein Ergebnis soll ein Praxisleitfaden für landwirtschaftliche Ackerbaubetriebe sein.

Abschlussbericht

Nach Abschluss des Projektes finden Sie hier die Ergebnisse und den Abschlussbericht zum Download.

Schlüsselwörter

  • Landwirtschaftliche Praxis/Tätigkeit
  • Landwirtschaftliche Geräte/Maschinen
  • Pflanzenproduktion und Gartenbau
  • Bodenbedeckungstyp
  • Düngung
  • Boden
  • Wasser
  • Biologische Vielfalt
  • Klimawandel

Hauptfördermittelquelle

ELER 2014-2020

Kontakt zur OG

Vereinigung ökologischer Landbau Hessen e.V.
Tim Treis
Binsförther Straße 26
34326 Neumorschen

Telefon: 05664/939772

Mail: info@voel-hessen.de

Mitglieder OG

VÖL Hessen e.V., Bioland LV Hessen, Naturland LV Hessen, Öko Beratungs GmbH, Hofgut Gnadenthal (Landwirtschaftlicher Betrieb), Weidehof (Landwirtschaftlicher Betrieb), Hof Brandau (Landwirtschaftlicher Betrieb), Eckhardt & Platzdasch GbR (Landwirtschaftlicher Betrieb), JLU Gießen, Institut f. Pflanzenbau, Comunis Projektbüro

Art der Mitglieder der OG

  • Landwirt
  • Berater
  • Forscher
  • Unternehmen

Projektbeginn

2020

Projektstatus

laufend

Beantragtes Gesamtbudget in EUR

400.000

Zusätzliche Informationen

Link 1

Projektsteckbrief

NUTS3 CODE

DE735 Schwalm-Eder-Kreis

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Nach oben