Springe zum Hauptinhalt der Seite


Veranstaltungen

Green Deal in LEADER

Green Deal in LEADER

Ansätze für eine grünere Regionalentwicklung

Online-Workshop via Zoom und Livestream am 13. April 2021

Veranstaltungszeiten: Dienstag, 13. April 10-12 und 13-15 Uhr

Der Anmeldezeitraum ist abgeschlossen. Sie können dennoch über den Livestream an unserer Veranstaltung teilnehmen:zum YouTube-Kanal der DVS

Programm zum Download

Mit dem European Green Deal (englisch für: "Europäische grüne Vereinbarung") will die Europäische Union Europa bis zum Jahr 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent machen, der keine Netto-Treibhausgasemissionen mehr ausstößt. Sämtliche Politikfelder der EU – auch die ländliche Entwicklung – sollen auf die Einhaltung der Klimaschutzziele ausgerichtet werden.

Wir gehen der Frage nach, wie sich das auf LEADER-Regionen in der neuen Förderperiode auswirkt. Außerdem geht es darum, wie sich eine Region gemäß diesem Leitbild aufstellen kann, welche Handlungsfelder angegangen werden können und welche Akteure dabei eine wichtige Rolle spielen.

Das erwartet Sie

Aktive aus dem LEADER-Management und andere Expertinnen und Experten aus der Regionalentwicklung teilen ihre Erfahrungen zu grünen Themen in der Entwicklungsstrategie. Es geht unter anderem um: regionale Vermarktung, Klimaschutz und -anpassung, Mobilität, Bioökonomie, energetisches Bauen und Sanieren sowie Naturschutz.

Die österreichische Vernetzungsstelle gibt uns einen Einblick in die Aktivitäten der österreichischen LEADER-Regionen zum Green Deal.

Zudem werden die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit von LEADER und der Europäischen Innovationspartnerschaft "Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit" (EIP-AGRI) vorgestellt.

In Workshop-Kleingruppen tauschen wir uns zu den verschiedenen Themen aus.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an LEADER-Akteure bestehender und zukünftiger LEADER-Regionen sowie LEADER-Referenten und Referentinnen.

Organisation

Hinweis

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um eventuellen Nachrückern eine Chance zur Teilnahme zu geben, bitten wir Sie, sich bei Verhinderung in jedem Fall bei uns abzumelden.

Workshop-Kleingruppen

Er werden sechs thematische Workshops angeboten. Sie können sich vormittags und nachmittags für jeweils einen davon entscheiden. Bitte geben Sie Ihre Wahl bei der Anmeldung mit an. Die Themen sind:

Vormittag:

  • Nr. 1: Energetisches Bauen und Sanieren
  • Nr. 2: Klimaschutz und -anpassung
  • Nr. 3: Naturschutz und Landschaftspflege

Nachmittag:

  • Nr. 4: Bioökonmie
  • Nr. 5: Regionale Lebensmittelerzeugung und -vermarktung
  • Nr. 6: Nachhaltige Mobilität

Kaffeepause

Bei Angabe Ihrer Postanschrift, erhalten Sie eine kleine Sendung für die Kaffeepause von uns.

Technik

Die Veranstaltung findet per Zoom statt. Für die Teilnahme benötigen Sie eine Kamera und ein Headset sowie eine stabile Internet-Verbindung. Die Teilnahme per Handy oder Smartphone ist ungünstig, da die Veranstaltung in Teilen interaktiv ist.

Teile der Veranstaltung werden außerdem per Livestream übertragen.

Mehr Informationen zu den jeweiligen Einwahldaten bekommen Sie nach dem Ablauf der Anmeldefrist zusammen mit der Teilnahmebestätigung.

Veranstaltungsreihe

Mit der Online-Workshop-Reihe "Aktuelle Themen der Dorf- und Regionalentwicklung" regt die DVS den Austausch zu guten Ansätzen und wichtigen Themen in der ländlichen Entwicklung an. Weitere geplante Workshops 2021 bis Frühjahr 2022: Smart Villages und Regions (Juni 2021), Sicherstellung der Grundversorgung und der Basisdienstleistungen, Transformation der regionalen Wirtschaft, Wertschöpfungsketten und Regionalität, Stärkung der Zivilgesellschaft auf dem Land.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.